„Seid vorsichtig mit euren persönlichen Daten!“

Braunschweig  Polizeihauptkommissar Rainer Richard über soziale Netzwerke, Suchmaschinen und den häufig unvorsichtigen Umgang mit Daten im Netz

Rainer Richard ist einer der ersten deutschen Internetfahnder. Der Kriminalhauptkommissar & IT-Sachverständige arbeitet beim Polizeipräsidium München.

Rainer Richard ist einer der ersten deutschen Internetfahnder. Der Kriminalhauptkommissar & IT-Sachverständige arbeitet beim Polizeipräsidium München.

Philip Heinrich: Sie sagen, dass Facebook fragwürdig ist, weil das Unternehmen zu viele Daten der Benutzer speichert. Glauben Sie, dass Facebook genauso praktisch wäre, wenn es diese Funktionen, die die Daten speichern, nicht gäbe?Was nützlich ist, entscheidet der Nutzer subjektiv. Das gilt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.