„Wir müssen mal vor China den Hut ziehen“

Braunschweig  Markus Löning betont, dass zur Menschenrechtsarbeit der Einsatz für erträgliche Arbeitsbedingungen und die Waffenzerstörung gehören.

Der in Meppen geborene FDP-Politiker Markus Löning wurde von Guido Westerwelle zum Menschenrechtsbeauftragten berufen.

Foto: Peter Sierigk

Der in Meppen geborene FDP-Politiker Markus Löning wurde von Guido Westerwelle zum Menschenrechtsbeauftragten berufen. Foto: Peter Sierigk

Magdalene Lichte-Dierks: Kümmern Sie sich auch um eine menschenwürdige Gestaltung von Arbeitsplätzen? Es geht in meiner Arbeit ganz viel um Meinungsfreiheit, das öffentliche Interesse ist da groß. Aber ich versuche tatsächlich – zum Beispiel mit Blick auf China – den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TestPass

    7 Tage gültig

    Gut zum Kennenlernen und für unterwegs.
    • Läuft volle 7 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Gratis zum Testen
    • Nur für kurze Zeit
    0,00 €
  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort