Logo
Salzgitter

Führerhaus des verunglückten Kohleschiffs war ausgefahren

Salzgitter Die Polizei führt menschliches Versagen als Ursache für das Schiffsunglück vom Freitagabend bei Salzgitter-Üfingen an.

Von Alexandra Ritter

Mit einem Kran zogen die Rettungskräfte am Freitag gegen 21.30 Uhr den vom Unglücksschiff gefallenen Citroën aus dem Kanal.
Mit einem Kran zogen die Rettungskräfte am Freitag gegen 21.30 Uhr den vom Unglücksschiff gefallenen Citroën aus dem Kanal.
Foto: Axel Herrmann/Yaovo
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 28.10.2012 - 17:10 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE