Logo
Braunschweig

230 IAV-Mitarbeiter ziehen ins Miro-Gebäude ein

Braunschweig Teilansiedlung des Gifhorner Automobiltechnik-Entwicklers an der Carl-Miele-Straße – Platznot in Gifhorn und gute Verkehrsanbindung gaben Ausschlag

Verkehrsgünstig an der A2 gelegen: Im früheren Miro-Gebäude arbeiten von Februar an die Ingenieure .
Verkehrsgünstig an der A2 gelegen: Im früheren Miro-Gebäude arbeiten von Februar an die Ingenieure .
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 03.01.2013 - 20:30 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE