Zwei Rosinen für Rossini

Eine Sopranistin und eine Mezzosopranistin singen abwechselnd dieselbe Rolle im „Barbier von Sevilla“, der im Staatstheater Braunschweig Premiere hat.

Von Andreas Berger

Ekaterina Kudryavtseva (links) und Sarah Ferede.singen abwechselnd die Rosina in Rossinis „Barbier“ am Staatstheater.
Ekaterina Kudryavtseva (links) und Sarah Ferede.singen abwechselnd die Rosina in Rossinis „Barbier“ am Staatstheater.
Foto: Berger
Anzeige
Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 31.01.2012 - 20:09 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE