„Im Westen nichts Neues“ fasziniert in Hannover

Hannover Lars-Ole Walburg setzt Erich Maria Remarques Roman „Im Westen nichts Neues“ im Staatsschauspiel suggestiv in Szene.

Von Andreas Berger

Das Gas bedroht (von links) Nicola Fritzen, Dominik Maringer, Jonas Steglich, Daniel Nerlich und Jakob Benkhofer.
Das Gas bedroht (von links) Nicola Fritzen, Dominik Maringer, Jonas Steglich, Daniel Nerlich und Jakob Benkhofer.
Foto: Katrin Ribbe
Anzeige
Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 14.10.2014 - 18:50 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE