Die Rache enttäuschter Frauen – einst und jetzt

Wolfsburg  Die Schauspielerin Gilla Cremer brillierte im Wolfsburger Theater in der Doppelrolle der antiken Medea und der modernen Renate.

Gilla Cremer als moderne, verlassene und verzweifelte Frau Renate ...

Foto: regios24/Anja Weber

Gilla Cremer als moderne, verlassene und verzweifelte Frau Renate ... Foto: regios24/Anja Weber

Sie wandelte – in einzelnen Sequenzen – auf den Wegen zwischen Antike und Moderne und sie wechselte binnen Kürze (in) die verschiedenen Epochen: die Schauspielerin Gilla Cremer. Den Wolfsburger Theaterbesuchern ist sie bekannt als Spezialistin für die authentische Darstellung unterschiedlichster,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.