Der Erotik und Exotik Japans erlegen

Wolfsburg  Der Schauspieler Joachim Król und das South of the Border Jazztrio interpretieren Alessandro Bariccos „Seide“ im Theater Wolfsburg.

Joachim Król liest „Seide“ von Alessandro Baricco.

Foto: Rainer Jensen/dpa

Joachim Król liest „Seide“ von Alessandro Baricco. Foto: Rainer Jensen/dpa

Die „Anrufung des Glücks“ im Braunschweiger Dom 2014, die „verlorene Ehre der Katharina Blum“ in der Autostadt 2013, die „Physiker“ 2012 und vor allem die Twain-Lesung für Schüler auf der „Havelland“: Joachim Król hat überzeugt als Schauspieler, das Publikum begeistert mit seiner Vortragskunst....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.