Zurück zur Mutter

Braunschweig  Musikalisch groß, szenisch karg präsentiert das Staatstheater Meyerbeers „Prophète“.

Arthur Shen als falscher Prophet Jean und Anne Schuldt als seine Mutter Fidès in „Le Prophète“.

Foto: Beinhorn

Arthur Shen als falscher Prophet Jean und Anne Schuldt als seine Mutter Fidès in „Le Prophète“. Foto: Beinhorn

Große Oper, das war zu Giacomo Meyerbeers Zeiten eine werbeträchtige Verlockung der gebildeten Massen, Garant für gefühlsaufrüttelnde Unterhaltung für Augen und Ohren und klingelnde Kassen. Effekte wurden nicht nur von der Musik, sondern auch von den Bühnenereignissen erwartet. Unter Revolution,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.