Rainald Grebes manische Plauderstunden

Braunschweig  Der Liedermacher und Kabarettist Rainald Grebe erzählte am Samstagabend im ausverkauften Braunschweiger Kulturzelt aus seiner Kindheit und sang boshafte Lieder. Fast vier Stunden lang.

Der Liedermacher und Kabarettist Rainald Grebe unterhielt am Samstag das Publikum in Braunschweig.

Foto: Peter Sierigk

Der Liedermacher und Kabarettist Rainald Grebe unterhielt am Samstag das Publikum in Braunschweig. Foto: Peter Sierigk

Nach knapp drei Stunden Programm schlendert Rainald Grebe zur Zugabe zurück auf die Bühne und genehmigt sich erstmal ein großes Glas Wein, das er in einem ziemlich langen Zug genüsslich austrinkt.Der Sitznachbar applaudiert begeistert. Grebe hat es offensichtlich geschafft. Hat diesen Status...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.