Das Lebenswerk des Bildhauers Emil Cimiotti

Braunschweig  Emil Cimiotti gehört zu den prägenden Künstlern der Nachkriegs-Moderne. Das Städtische Museum in Braunschweig würdigt sein Lebenswerk. Sehen Sie hier eine Panorama-Aufnahme der Ausstellung.

„Ich denke an Alice“ heißt diese Bronze-Skulptur von Emil Cimiotti.

Foto: Florian Kleinschmidt

„Ich denke an Alice“ heißt diese Bronze-Skulptur von Emil Cimiotti. Foto: Florian Kleinschmidt

Als alles noch in Trümmern lag und die 20-Jährigen nichts kannten außer Krieg und Nazikunst, machte sich Emil Cimiotti aus Göttingen auf nach Stuttgart, um Bildhauer zu werden. Keinem Zeitgeist verpflichtet, keine Heldenposen im Kopf, interessierten ihn weder Menschenfiguren noch allegorische...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort