Nachts, wenn der Schamane erwacht...

Braunschweig  Die Ausstellung „Tabu“ in Hannover zeigt die Jenseits-Bindung vormoderner Gesellschaften in aller Welt

Ein Museumsmitarbeiter blickt im Landesmuseum in Hannover auf ein Schamanengewand. Das Exponat gehört zu den 160 Ausstellungsstücken.

Ein Museumsmitarbeiter blickt im Landesmuseum in Hannover auf ein Schamanengewand. Das Exponat gehört zu den 160 Ausstellungsstücken.

Das Tollste ist der Derwisch. Ein echtes Kostüm aus Sibirien aus dem 17. Jahrhundert. Einzigartig auf der Welt. Rentierleder. Mit Fransen. Die waren aber kein Schmuck wie bei den Großstadtcowboys unserer Tage, sondern symbolisierten in ihrem Flattern beim Tanzen Federn, die wiederum auf die Vögel...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.