Kunsthallen-Überraschung – HBK und Photomuseum skeptisch

Braunschweig  Nach dem Verlust der Sammlung Bönsch bietet Braunschweig die Räume im Stadtmuseum als Ausstellungszentrum an. HBK und Photomuseum planten anders.

Florian Ebner, scheidender Leiter des Photomuseums, in einer der erhofften Ausstellungshallen an der Hamburger Straße.

Foto: Arnold

Florian Ebner, scheidender Leiter des Photomuseums, in einer der erhofften Ausstellungshallen an der Hamburger Straße. Foto: Arnold

Hoppla. Mit einem überraschenden Schachzug will die Stadtverwaltung den Verlust der Kunstsammlung Bönsch nutzen, um eine andere Baustelle der Kulturstadt Braunschweig en passant und kostengünstig abzuwickeln. Vier nunmehr freie, insgesamt 600 Quadratmeter große Ausstellungsräume im...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort