Kunstverein fühlt sich übergangen

Braunschweig  Reaktion der Leiterin Hilke Wagner auf die Braunschweiger Kunsthallen-Debatte

Hilke Wagner.

Hilke Wagner.

Hilke Wagner, Leiterin des Kunstvereins Braunschweig, sagte am Telefon: „Ich möchte keinen Unfrieden stiften, aber Fakt ist, dass ich im Vorfeld in keinster Weise in die Planungen einbezogen wurde.“ Amelunxen habe sie bei einem Abendessen lediglich über die Antragstellung informiert. Verbunden mit der Versicherung, man wolle dem Kunstverein auf keinen Fall schaden oder ihn um Drittmittel bringen. „Aber das Geld der Sponsoren wird ja nicht mehr. Wir haben ein Geflecht aus Förderern und städtischen Mitteln aufgebaut. Sobald einer wegbricht, ist die künstlerische Qualität unseres Programms gefährdet.“ab

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (1)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort