Die drei von der Kunsthalle

Braunschweig  Die HBK und das Photomuseum planen in Braunschweig ein internationales Ausstellungszentrum. Die Stadt soll Geld dazu geben

HBK-Präsident Hubertus von Amelunxen (Mitte), sein Vorvorgänger Michael Schwarz (links) und Photomuseums-Leiter Florian Ebner wollen drei Industriehallen an der Hamburger Straße zum Ausstellungszentrum umbauen.

Foto: Jasper

HBK-Präsident Hubertus von Amelunxen (Mitte), sein Vorvorgänger Michael Schwarz (links) und Photomuseums-Leiter Florian Ebner wollen drei Industriehallen an der Hamburger Straße zum Ausstellungszentrum umbauen. Foto: Jasper

Seine Begeisterung ist ansteckend. Um große Worte ist er nicht verlegen: „Wir wollen hier Ausstellungen präsentieren“, sagt Hubertus von Amelunxen, „die sich weltweit sehen lassen können. Und wir wollen Ausstellungen aus der ganzen Welt hierher holen. Für geradezu lächerliches Geld. Wir machen der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.