Geister jagen, bis die Polizei kommt

Berlin  Filmfans aus Wolfsburg, Gifhorn und Salzgitter sorgen als Ghostbusters bei der Berlinale für Furore.

Als Ghostbusters traten (von links) Christian Röhrs, Shan Kumar, Thomas W. Nelson und Frank Pomowski bei der Berlinale auf.

Foto: Gregor Fischer/dpa

Als Ghostbusters traten (von links) Christian Röhrs, Shan Kumar, Thomas W. Nelson und Frank Pomowski bei der Berlinale auf. Foto: Gregor Fischer/dpa

Sie kamen als Fans und gingen als Stars: Die Ghostbusters Niedersachsen sorgten am roten Teppich der Berlinale für reichlich Furore. Fast pausenlos posierten sie für Fotos mit anderen Filmfans, Journalisten aus aller Welt scharten sich um sie, und zuletzt gab’s sogar noch Ärger mit der Polizei....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.