Die Finger ertasten wieder die alte Maserung

Wolfsburg  Theater-Sanierung in Wolfsburg erfordert technisch innovative Lösungen. Bürger machten einen Rundgang über die Baustelle.

In der Tiefe des Klieversberges versenken die Sanierer große Teile der wenigen Anbauten wie den Depots.

Foto: regios24/Lars Landmann

In der Tiefe des Klieversberges versenken die Sanierer große Teile der wenigen Anbauten wie den Depots. Foto: regios24/Lars Landmann

Kaum noch eine Platte hängt an den Fassaden. Stattdessen ist der langgezogene, sich an den Hang des Klieversberges schmiegende Theaterbau eingerüstet. Im Innern sieht es nicht anders aus: die Decken sind weg. Die Lichter auch. Zu sehen sind jetzt trapezförmige Röhren, in denen bis Ende Mai noch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.