Auch deutschsprachige Autoren protestieren gegen Amazon

Der Braunschweiger Buchhändler Joachim Wrensch sieht im Druck auf die Verlage eine Gefahr für die Qualität.

Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek unterstützt den Protest.

Foto: dpa.

Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek unterstützt den Protest. Foto: dpa.

Braunschweig. Der Internet-Händler Amazon liefert schnell und macht gute Preise. Das schätzen Millionen Online-Käufer weltweit. Die Verlage fühlen sich allerdings von ihrem Vertragspartner massiv unter Druck gesetzt. Zwar sorgt er für gute Umsatzzahlen ihrer Produkte, doch will er immer weniger für die Waren bezahlen. Literatur müsse günstiger werden, da sie mit vielen anderen Medien im Wettbewerb stehe, argumentiert Amazon.Um dies zu...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)