Vom Vollidioten, zum Überman – Tommy Jaud las bei Graff

Braunschweig  Am Freitag stellte Bestseller-Autor Tommy Jaud sein neuestes Werk "Überman" in Braunschweig vor – und verriet, warum Griechen bei ihm Spanisch sprechen.

Bestseller-Autor Tommy Jaud stellte bei Graff in Braunschweig seinen neuen Roman „Überman“ vor.

Foto: Michael Völkl

Bestseller-Autor Tommy Jaud stellte bei Graff in Braunschweig seinen neuen Roman „Überman“ vor. Foto: Michael Völkl

Ein guter Platz: Am Freitag bei Graff las Bestseller-Autor Tommy Jaud vor dem Buchregal „Fernsehköche“. Das passte ideal. Denn im fünften Roman des 42-Jährigen plant Antiheld Simon Peters, Jamie Oliver zu verklagen. Wegen Betruges und Falschaussage. Peters braucht fürs Nachkochen der angeblichen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.