Kracht erhält Raabe-Preis für seinen Roman „Imperium“

Braunschweig  Für seinen umstrittenen Roman „Imperium“ ist der Schriftsteller Christian Kracht am Sonntag mit dem Wilhem-Raabe-Literaturpreis geehrt worden.

Schriftsteller Christian Kracht ist mit dem Raabe-Preis

Foto: David Taylor

Schriftsteller Christian Kracht ist mit dem Raabe-Preis Foto: David Taylor

Die mit 30 000 Euro ausgestattete Auszeichnung erzählerischer Neuerscheinungen zählt zu den höchstdotierten deutschen Literaturpreisen. Der Preis wird jährlich von der Stadt und vom Deutschlandfunk vergeben. Der 45-Jährige gehört zu den populärsten jüngeren deutschsprachigen Autoren. Aufsehen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.