Da ist noch Feuer unterm Eis

Nach der Dürrenmatt-Premiere: Sandra Fehmer ist eine außergewöhnlich junge alte Dame im Staatstheater Braunschweig – Gespräch mit der Schauspielerin

Heute ist Sandra Fehmer (mit Partner Tobias Beyer) wieder in Friedrich Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“ im Staatstheater zu sehen.

Foto: Karwacz

Heute ist Sandra Fehmer (mit Partner Tobias Beyer) wieder in Friedrich Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“ im Staatstheater zu sehen. Foto: Karwacz

Für den kritischen Beobachter ziemt es sich eigentlich nicht, ein Schauspieler-Gespräch mit dem schlicht-schwärmerischen Satz: „Ich fand Sie toll!“ anzufangen. Aber was soll’s. War halt so. Weil nämlich Sandra Fehmer Dürrenmatts alte Dame endlich mal anders spielt als schon tausendmal...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.