Die Sizilianer Asiens

Braunschweig  Zwei junge Frauen aus Fernost bereiten in München eine Opern-Uraufführung im Auftrag des Staatstheaters Braunschweig vor

Komponistin Eunyoung Kim (links) und Librettistin Yona Kim.

Foto: Berger

Komponistin Eunyoung Kim (links) und Librettistin Yona Kim. Foto: Berger

Yona Kim hat sich in Braunschweig mit ihrer „Tristan“-Inszenierung bereits gut eingeführt. Eine klare Erzählung mit guter Verortung auf der leeren Weltbühne unter einem Scheinwerfer, der das Spiel des Lebens aufzieht und zuletzt wieder beschließt. In unserem Gespräch gerät sie schnell wieder ins...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.