Richtfest für Schloss Herrenhausen

Hannover  Hannover baut bis Ende 2012 sein Welfenschloss neu auf – mit Tagungszentrum und Museum. Die Kosten trägt die Stiftung Niedersachsen.

Der Siegerentwurf zur Rekonstruktion des Schlosses Herrenhausen (Gartenansicht) in Hannover.

Foto: Jastrzembski Kotulla Architekten/dpa

Der Siegerentwurf zur Rekonstruktion des Schlosses Herrenhausen (Gartenansicht) in Hannover. Foto: Jastrzembski Kotulla Architekten/dpa

Heute wird auf der Großbaustelle in Herrenhausen Richtfest gefeiert, Ende 2012 soll das Schloss wieder Prunkstück der Herrenhäuser Gärten sein. Es war 1943 von britischen Fliegern zerbombt worden. Im Frühjahr 2007 führte die Volkswagen-Stiftung erste Gespräche über den Wiederaufbau mit...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.