Wohnhausbrand in Königslutter: Suche nach der Brandursache

Königslutter  Der bei einem Wohnhausbrand in Königslutter ums Leben gekommene Mann wird am Mittwoch obduziert. Brandexperten suchen nach der Ursache für das Feuer.

Das Brandhaus in Königslutter an der Helmstedter Straße bleibt beschlagnahmt. Archivfoto

Das Brandhaus in Königslutter an der Helmstedter Straße bleibt beschlagnahmt. Archivfoto

Der Schock nach dem verheerenden Wohnhausbrand in Königslutter, bei dem ein Mann ums Leben kam, sitzt auch zwei Tage danach noch tief. „Die Betroffenheit ist schon sehr groß, schließlich ist ein Mensch ums Leben gekommen“, stellte Königslutters Bürgermeister Alexander Hoppe fest. Es sei...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.