Vorverkauf für plattdeutsches Theaterstück

Bornum  Die Theatergruppe Bornum hat ein neues Stück einstudiert. Die erste Version war bereits 1999/2000 zu sehen.

Die Mitglieder der plattdeutschen Theatergruppe Bornum spielen das Stück “Wehe, wenn Jie mick nich bien Kartuffelrohen hilpet!”

Foto: privat

Die Mitglieder der plattdeutschen Theatergruppe Bornum spielen das Stück “Wehe, wenn Jie mick nich bien Kartuffelrohen hilpet!” Foto: privat

Für die plattdeutsche Theatergruppe aus Bornum am Elm hat die neue Saison bereits begonnen. In diesem Winter zeigen die Hobby-Schauspieler das plattdeutsche Theaterstück „Wehe, wenn Jie mick nich bien Kartuffelrohen hilpet!”.

Alle Aufführungen finden auf dem Saal des Lindenhofes in Bornum am Elm statt. Es gibt folgende Aufführungstermine: Sonnabend, 19. Januar, 20 Uhr; Freitag, 25. Januar, 20 Uhr; Sonnabend, 26. Januar, 20 Uhr; Sonntag, 27. Januar, 15 Uhr; Freitag, 15. Februar, 20 Uhr; Sonnabend, 16. Februar, 20 Uhr; Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr; Freitag, 22. Februar, 20 Uhr; Sonntag, 24. Februar, 15 Uhr; Freitag, 1. März, 20 Uhr; Sonnabend, 2. März, 20 Uhr; und Sonntag, 3. März, 15 Uhr.

Der Kartenverkauf findet am Sonnabend, 15. Dezember, von 9 bis 12 Uhr ebenfalls im Lindenhof in Bornum am Elm, Im Winkel 23, statt.

Den Stammgästen der Bornumer Theatergruppe wird der Titel dieses Stückes bekannt vorkommen. Tatsächlich wurde die erste Version davon im Winter 1999 / 2000 aufgeführt. In der neuen Saison unterscheidet sich der Inhalt jedoch teilweise deutlich von diesem Stück. Zunächst hat sich die Besetzung verändert. Nicht nur das Alter der Darsteller ist gestiegen, sondern auch die Anzahl der Schauspielerinnen und Schauspieler, die bei diesem Stück mitwirken wollen und sollen, ist höher als bei der Erstinszenierung.

Schließlich waren die Mitglieder in den vergangenen Jahren immer wieder darüber erstaunt, wie gut sich einige der Gäste auch an Details früherer Stücke erinnern können. Nun ist die Gruppe gespannt darauf, ob die Zuschauer erkennen, welche Passagen dieses Stückes geändert wurden beziehungsweise neu dazu gekommen sind.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort