Helmstedter besuchen im Frühjahr die Partnerstadt Fiuggi

Helmstedt  Auf in den Süden: Im April werden Erwachsene und Schüler aus Helmstedt nach Fiuggi fliegen, der Partnerstadt in Italien.

Eine Reisegruppe aus Helmstedt bei einem früheren Besuch in der Partnerstadt Fiuggi.

Foto: privat

Eine Reisegruppe aus Helmstedt bei einem früheren Besuch in der Partnerstadt Fiuggi. Foto: privat

Das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Fiuggi und Helmstedt ist in diesem Jahr gefeiert worden. Vom 11. bis 19. April wollen Schüler der IGS und des Gymnasiums am Bötschenberg wie auch eine Erwachsenengruppe die Partnerstadt besuchen.

Die Erwachsenengruppe wird bereits am 11. April anreisen, um zwei Tage lang die Insel Ischia und die Stadt Neapel zu erkunden. Am gleichen Tag wie die Schüler werden die Erwachsenen dann in Fiuggi eintreffen. Es sind von dort aus zwei Ausflüge nach Rom geplant.

„Die Reise wird mit einem Abschlussfest enden, bei dem wir gemeinsam mit unseren Freunden aus Fiuggi sowohl leckere Spezialitäten der Region kennenlernen, als auch bei Musik und Tanz über unsere Erlebnisse in der vergangenen Zeit sowie über Zukunftspläne plaudern wollen“, erläutert Thomas Wendt, Helmstedter Städtepartnerschaftsbeauftragter für Fiuggi. Wer Interesse an der Reise hat, meldet sich bei Thomas Wendt unter Ruf (0 53 56) 912 560.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (1)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort