Stiftung hilft Kirchengemeinde beim Erhalt des Gebäudes

Helmstedt  Seit zehn Jahren gibt es die Alma- und August-Müller-Stiftung. Ihre Erträge helfen, historische Bausubstanz in Helmstedt zu erhalten.

Der Stiftungsvorstand (vorn von links) mit Klaus Junglas, Melsene Bittó und Detlef Gottwald.

Foto: Jürgen Paxmann

Der Stiftungsvorstand (vorn von links) mit Klaus Junglas, Melsene Bittó und Detlef Gottwald. Foto: Jürgen Paxmann

Die St.-Stephani-Kirche in Helmstedt wäre wohl nur halb so prachtvoll, wenn nicht ihre großen Licht- und Bildfenster restauriert werden würden. Jährlich werden immerhin zwei der insgesamt 17 Fenster von Fachleuten aufgearbeitet, für rund 40 000 Euro. Mehr kann sich die evangelische Kirchengemeinde...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.