Berufsschüler lernen im neuen Pneumatik-Labor

Helmstedt  Die berufsbildenden Schulen in Helmstedt haben eine neue Anlage eingeweiht, die unerlässlich für die Ausbildung in technischen Berufen ist.

Schüler der Berufsfachschule Metalltechnik erläutern, wie sie im neuen Pneumatiklabor lernen und arbeiten.

Foto: Beatrix Flatt

Schüler der Berufsfachschule Metalltechnik erläutern, wie sie im neuen Pneumatiklabor lernen und arbeiten. Foto: Beatrix Flatt

Nach einer mehrjährigen Planungs- und Umbauphase konnte in den Berufsbildenden Schulen in Helmstedt das neue Pneumatiklabor offiziell eingeweiht werden. „Mit dem neuen Labor ist jetzt eine qualitativ hochwertige Ausbildung an unserer Schule möglich“, erklärte Schulleiterin Heidi Klimm während der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.