Muslimische Asylbewerber ließen sich christlich taufen

Helmstedt  Vier ehemalige Muslime aus Afghanistan, dem Iran und Irak ließen sich in der evangelischen Kirche St. Walpurgis christlich taufen.

Vier Männer ließen sich von Pfarrer Gerhard Greve (Zweiter von rechts) in der Kirche St. Walpurgis taufen.

Foto: Beatrix Flatt/privat

Vier Männer ließen sich von Pfarrer Gerhard Greve (Zweiter von rechts) in der Kirche St. Walpurgis taufen. Foto: Beatrix Flatt/privat

Der Iraner Sadan Sakhravi, 35 Jahre alt, ist Christ. Er wurde vor zwei Jahren in Hannover getauft. „Interessiert habe ich mich für Kirchen schon als Kind.“, erinnert sich der Konvertit. „Aber meine Eltern haben mich gewarnt, dass dies mit dem Tod bestraft werden könnte.“In der Helmstedter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.