Gewalt gegen Frauen – Brötchentüten sollen wachrütteln

Helmstedt  „Gewalt kommt nicht in die Tüte“, können die Bürger im Landkreis Helmstedt künftig auf ihren Brötchentüten lesen.

Vanessa David und Rebekka Sprenger mit einigen der Brötchentüten, die im Kreis Helmstedt zur Verteilung kommen.

Foto: privat

Vanessa David und Rebekka Sprenger mit einigen der Brötchentüten, die im Kreis Helmstedt zur Verteilung kommen. Foto: privat

Die Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS) des Paritätischen Helmstedt startet diese Aktion. Mit der Aufschrift auf Brötchentüten soll ein Zeichen gesetzt und auf die Gewalt gegen Frauen im Landkreis Helmstedt aufmerksam gemacht werden. Die BISS hatte im vergangenen Jahr...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.