Kurve übersehen: Kleinbus fuhr in die Aller

Grafhorst  Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte sowie ein totalbeschädigter VW-Bus waren die Folgen eines Unfalls, bei dem der Wagen in die Aller fuhr.

Vorbereitungen für das Sichern des verunglückten VW-Busses, damit ein Abrutschen des Fahrzeugs verhindert werden konnte.

Foto: Feuerwehr/Rainer Marx

Vorbereitungen für das Sichern des verunglückten VW-Busses, damit ein Abrutschen des Fahrzeugs verhindert werden konnte. Foto: Feuerwehr/Rainer Marx

Ein großer Einsatz von Feuerwehr- und Rettungskräften war nach einem Verkehrsunfall nachts in der ersten Stunde des Sonntags an der Bundesstraße 244 bei Grafhorst im Helmstedter Nordkreis erforderlich. Ein mit sieben Personen besetzter VW-Bus aus dem Bördekreis war von der Fahrbahn abgekommen und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.