Gartenlaube in Grasleben wurde ein Opfer der Flammen

HELMSTEDT  Eine Gartenlaube stand am Donnerstag gegen 14 Uhr in Grasleben in der Straße „In der Kohli“ in Flammen. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Dichter Rauch hüllte die Gartenlaube ein. Die Feuerwehr Grasleben konnte sie nicht mehr retten, verhinderte aber größeren Schaden.

Foto: Feuerwehr

Dichter Rauch hüllte die Gartenlaube ein. Die Feuerwehr Grasleben konnte sie nicht mehr retten, verhinderte aber größeren Schaden. Foto: Feuerwehr

Als die Feuerwehr Grasleben an der Einsatzstelle fünf Minuten nach der Alarmierung eintraf, brannte die Gartenlaube lichterloh. Die Flammen breiteten sich bereits auf das Nachbarhaus aus. „Das Feuer konnte durch den schnellen Einsatz eingedämmt werden, so dass das Nachbargebäude nur leicht...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.