Gemeinde will demenzfreundlich werden

Lehre  Hat die alte Frau die Zahnpasta absichtlich nicht bezahlt? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

Ein Bewohner einer Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankte Menschen in Langenhagen spricht mit einem Hund.

Foto: dpa

Ein Bewohner einer Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankte Menschen in Langenhagen spricht mit einem Hund. Foto: dpa

Einen solchen Fall hat es in der Gemeinde Lehre tatsächlich gegeben. „Die Dame bekam Hausverbot im Supermarkt. Es stellte sich jedoch heraus, dass sie an Demenz erkrankt ist“, schildert Uljana Klein, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde. „Demenzerkrankungen nehmen zu, die Bevölkerung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.