TSV-Schlauchboot lief auf Grund

Söllingen  Kleine Piraten und Marienkäfer, eingemummelt in orangene Schwimmwesten, eroberten beim Teichfest in Schlauchbooten den Söllinger Teich.

Das Teichfest in Söllingen war ein riesiger Erfolg.

Foto: Specht

Das Teichfest in Söllingen war ein riesiger Erfolg. Foto: Specht

Gekonnt paddelten die Jüngsten über das Wasser. Weniger Glück hatte die Tischtennistruppe des TSV Twieflingen. Die jungen Halbstarken liefen mit ihrem Boot auf Grund und sorgten für Schmunzeln bei den Schaulustigen. „Im Ganzen aber ganz ordentliche Manöver“, attestierte Bürgermeister Sven Brune dem „Marine-Nachwuchs“.

Wobei es nicht nur Ortsansässige waren, die ihre Runden drehten. Ob aus Dobbeln, Jerxheim oder Ingeleben – viele zog es nach Söllingen, wo den großen und kleinen Besuchern so einiges geboten wurde. Das Angebot, das der Kulturausschuss mit den Vereinen des Ortes auf die Beine gestellt hatte, lockte mit Kinderschminken (Kindergarten Söllingen), Hüpfburg, Geschicklichkeitsspielen (Jugendfeuerwehr Söllingen) und natürlich dem Paddeln.

„Es ist schön, endlich einmal wieder eine so gut besuchte Veranstaltung zu erleben. Der Aufwand hat sich gelohnt“, erklärte eine zufriedene Susanne Thews, Vorsitzende des Kulturausschusses.

Ohne Zweifel hat sich der Söllinger Teich zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt, der der Jahreszeit entsprechend für Veranstaltungen genutzt wird. War es nun das Teichfest, wird es im Winter hoffentlich wieder das Schlittschuhfahren sein. Dann ohne Schwimmwesten, dafür aber mit Helm.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort