Helmstedt möchte sich als „Stadt der Einheit“ profilieren

Helmstedt  Die SPD-Fraktion im Stadtrat möchte Helmstedt den Beinamen „Stadt der Einheit“ geben. Damit verbunden sind Veranstaltungen und Dokumentationen.

Helmstedt blickt auf den 25. Jahrestag der Grenzöffnung, der groß gefeiert werden soll.

Foto: Jürgen Paxmann

Helmstedt blickt auf den 25. Jahrestag der Grenzöffnung, der groß gefeiert werden soll. Foto: Jürgen Paxmann

Bevor der 25. Jahrestag der Grenzöffnung naht, möchte sich Helmstedt den Beinamen „Stadt der Einheit“ geben. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion findet im Rat große Zustimmung. Was damit in der Außendarstellung verbunden ist, darüber besteht noch Beratungsbedarf.Im Wirtschaftsausschuss...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €