Bäckerwagen rutschte gegen Schallschutzwand der ICE-Strecke

Calberlah  Die ICE-Strecke Hannover-Berlin war am Sonntagmorgen bei Calberlah im Kreis Gifhorn eine halbe Stunde lang halb gesperrt. Ein Auto war in die Schallschutzwand gerutscht.

Hans-Joachim Panitz von der Deutschen Bahn (links) und Polizei-Hauptmeister Harald Achilles begutachten den Schaden.

Foto: Reiner Silberstein

Hans-Joachim Panitz von der Deutschen Bahn (links) und Polizei-Hauptmeister Harald Achilles begutachten den Schaden. Foto: Reiner Silberstein

Im Pflegeheim Calberlah mussten die Senioren am Sonntagmorgen etwas länger auf ihre Brötchen warten. Der Grund: Bei den winterlichen Straßenverhältnissen hat der 43-jährige Fahrer des Bäckerwagens auf der abschüssigen Bahnhofstraße gegen 7.30 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen verloren und die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.