Rowdys drehten gern Kreise auf Calberlaher Kreiselinsel

Calberlah  Gerade hat die Gemeinde die Kreiselinsel gestaltet, da nahmen Rowdys offenbar ausgerechnet diese als Teststrecke für Geländewagen in Anspruch.

Deutlich sind die Spuren zu sehen, die Fahrzeuge hinterlassen haben, deren Fahrer unerlaubte Wege nahmen.

Foto: Alisch

Deutlich sind die Spuren zu sehen, die Fahrzeuge hinterlassen haben, deren Fahrer unerlaubte Wege nahmen. Foto: Alisch

Reifenspuren zeugen von den nächtlichen Aktivitäten. „Das war eindeutig Absicht“, sagt Bürgermeister Jochen Gese (CDU). Denn wer aus Versehen auf die Insel auffährt, dreht darauf nicht noch Kreise. „Es ist zu befürchten, dass dort weiter so gefahren wird, wenn schon rasen gesät ist.“ ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.