Richter Pohl geht – Rente für den Mann für ganz harte Fälle

Gifhorn  Ulrich Pohl setzte Recht und Gesetz im Kreis Gifhorn durch. Jetzt geht der Vorsitzende Richter am Landgericht Hildesheim in Pension.

Der Vorsitzende Richter am Landgericht Ulrich Pohl wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Foto: privat

Der Vorsitzende Richter am Landgericht Ulrich Pohl wurde in den Ruhestand verabschiedet. Foto: privat

Wenn es im Kreis Gifhorn richtig kriminell wurde, war sein Urteil gefragt: Mord, Totschlag, Raub, Körperverletzung, Sexualdelikte – all das klärte sein Hildesheimer Schwurgericht auf. Vor Weihnachten wurde der Vorsitzende Richter Ulrich Pohl in einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.