Stoppok sang in Müden dem Professor zum Trotz

Müden  Mit erdigen Songs, die eine Mischung aus Folk, Rock, Blues und Country darstellten, trat am Freitagabend der Sänger Stoppok im Kubus Müden auf.

In seinen Songs behandelte Stoppok die Widrigkeiten des Alltags.

Foto: Marco Walz

In seinen Songs behandelte Stoppok die Widrigkeiten des Alltags. Foto: Marco Walz

Dem Publikum bot er nicht nur einen musikalisch guten Auftritt, sondern auch eine Mischung aus kritischer Betrachtung und Humor. Als ein Musikprofessor dem gebürtigen Hamburger einst rat, die Finger von der Musik zu lassen, sah sich Stoppok zu einer Trotzreaktion veranlasst – und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.