Gifhorner Kommunen kritisieren die Kreisumlage

Gifhorn  Fünf Millionen Euro mehr als im Vorjahr sollen die Gemeinden und Samtgemeinden 2013 zum Kreisetat beitragen – die sogenannte Kreisumlage.

Im Gifhorner Schloss tagt der Kreistag. Archivfoto

Im Gifhorner Schloss tagt der Kreistag. Archivfoto

Das zumindest sieht der jetzt vorgestellte Haushaltsentwurf der Kreistagsmehrheit von SPD/Linken/Piraten und Grünen vor. Davon soll 1 Million Euro für den Abbau des Schuldenstands von rund 60 Millionen Euro genutzt werden, 1,9 Millionen für die Planung der zweiten IGS, 1 Million für Straßen und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.