Welt-Aids-Tag rüttelte auf

Gifhorn  Die Immunschwächekrankheit Aids (HIV) bleibt ein großes Thema. Das Gesundheitsamt Gifhorn nutzte den Weihnachtsmarkt als Forum.

Lea Kuschnick informierte Passanten über die Immunschwächekrankheit Aids.

Foto: Franz

Lea Kuschnick informierte Passanten über die Immunschwächekrankheit Aids. Foto: Franz

Geschenke und Mitbringsel fanden Passanten am Sonnabend auch am Stand des Gesundheitspädagogen Siegfried Conrad und der angehenden Sozialarbeiterin Lea Kuschnick in der Fußgängerzone. Dennoch hob sich ihr Stand mit seinem Anliegen von den übrigen Angeboten des Weihnachtsmarkts ab. Denn anlässlich...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.