Immer mehr Menschen kommen zur Tafel

Braunschweig  Auch Flüchtlinge nutzen die Ausgabe der Lebensmittel-Spenden. Der Verein sucht händeringend Ehrenamtliche, vor allem Männer für den Warentransport.

Die ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeiterinnen Juliane Schmidt (links) und Maria Rössy sind regelmäßig im Einsatz.

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Die ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeiterinnen Juliane Schmidt (links) und Maria Rössy sind regelmäßig im Einsatz. Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Die gestiegene Zahl an Flüchtlingen bedeutet auch für die Ehrenamtlichen der Braunschweiger Tafel eine Herausforderung: Pro Quartal versorgen sie rund 500 Haushalte mehr mit gespendeten Lebensmitteln als noch im Vorjahr. 4415 Haushalte mit durchschnittlich drei bis vier Personen waren es zwischen Juli und Oktober. Händeringend suchen Tafel-Leiter Alfred Huge und seine Mitstreiter daher nun weitere...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (28)