Großkontrolle der Polizei am Schützenplatz

Braunschweig  Die Polizei hat bei einer Großkontrolle auf der Hamburger Straße in Höhe Schützenplatz am Montag zwischen 9 und 15 Uhr 120 Fahrer kontrolliert.

120 Fahrer bat die Polizei zum Drogentest.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

120 Fahrer bat die Polizei zum Drogentest. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Die Schwerpunktaktion diente der Drogenerkennung im Straßenverkehr und war Teil der Ausbildung für junge Polizeibeamte, heißt es in der Pressemitteilung. Bei zehn Fahrern habe sich ein Verdacht auf Konsum von Haschisch, Kokain oder Amphetaminen ergeben. Es handele sich um vier Frauen und sechs Männer im Alter zwischen 19 und 40 Jahren. Es wurden Blutproben entnommen.

Ein Fahrer hatte keinen Führerschein, in einem anderen PKW wurde ein verbotener Elektroschocker sichergestellt. In allen Fällen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Insgesamt waren 43 Beamte unterstützt von einem Rauschgiftspürhund bei der Kontrolle im Einsatz.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (8)