SPD ist für dritten Gesellschafter bei BS Energy

Braunschweig  Auch die CDU äußert sich grundsätzlich positiv. Damit ist die Mehrheit im Rat wohl sicher. Am Dienstag fällt die Entscheidung.

BS Energy gehört zurzeit zu 74,9 Prozent dem französischen Veolia-Konzern und zu 25,1 Prozent der Stadt.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

BS Energy gehört zurzeit zu 74,9 Prozent dem französischen Veolia-Konzern und zu 25,1 Prozent der Stadt. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Soll BS Energy neben Veolia und der Stadt Braunschweig einen dritten Gesellschafter bekommen? Über diese Frage wird der Rat der Stadt kommenden Dienstag entscheiden. Eine Mehrheit für den Vorschlag von Oberbürgermeister Ulrich Markurth wird immer wahrscheinlicher. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.