Betrugsmasche im Rotlichtmilieu

Braunschweig 1800 Euro büßte ein 31-Jähriger am Wochenende ein, der Kunde von Prostituierten auf der Bruchstraße war. Wie die Polizei mitteilt, ist es bereits der fünfte Fall, bei dem ein Freier Opfer einer neuen Betrugsmasche geworden ist. Die Frauen haben offensichtlich die Pin der Geldkarten der Männer ausspioniert und damit Geld abgehoben.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder