Radfahrer prallt gegen Auto und verletzt sich

Braunschweig Nach Zeugenangaben sehr zügig, wollte ein Radfahrer am Donnerstagnachmittag die Wichernstraße auf dem Pastor-Finck-Weg queren und übersah dabei ein sehr langsam fahrendes Auto. Nach Polizeiangaben prallte der 24-Jährige gegen den Kotflügel des Wagens und rollte über die Haube auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich Schürfwunden und Prellungen zu und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der 27-jährige Autofahrer konnte den Radler wegen einer Grundstücksmauer erst im letzten Moment wahrnehmen. Der Sachschaden beträgt etwa 4200 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha