Die kalkulierte Überschwemmung

Braunschweig  Die Stadt renaturiert riesige Flächen bei Rautheim, damit Wabe und Mittelriede nicht zur Gefahr werden.

Das Wabetal bei Rautheim ist neues Wasser-Rückhalte- und Renaturierungsgebiet. Es fängt einen Teil des Wabe-Hochwassers auf.

Foto: Jörn Stachura

Das Wabetal bei Rautheim ist neues Wasser-Rückhalte- und Renaturierungsgebiet. Es fängt einen Teil des Wabe-Hochwassers auf. Foto: Jörn Stachura

Ein echtes Hochwasserschutz-Konzept für Braunschweig gibt es noch nicht. Doch das heißt nicht, dass Braunschweig nicht wüsste, wie mit Hochwasser umzugehen ist. Seit Jahrhunderten treten im Stadtgebiet schließlich immer wieder Oker, Wabe und Mittelriede über ihre Ufer. Man weiß ziemlich genau, welche Flächen gefährdet sind und welche nicht.Wer auf der Internetseite der Stadt sucht, der findet Karten, wo haarklein eingezeichnet ist, wo...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (13)