Bürgerinitiative zieht vor Gericht

Braunschweig  In Rühme kommt es zur ersten Nagelprobe über Flüchtlingsunterkünfte. Es geht um komplizierte Auslegungsfragen des Bau- und Planungsrechts.

Auf diesem Gelände in Rühme soll eine Flüchtlingsunterkunft errichtet werden.

Foto: Henning Noske

Auf diesem Gelände in Rühme soll eine Flüchtlingsunterkunft errichtet werden. Foto: Henning Noske

In der Frage der Flüchtlingsunterkünfte in sogenannten temporären Wohncontainern droht die erste Rechtsauseinandersetzung. Die Bürgerinitiative am Flachrottenweg in Rühme kündigte gegenüber unserer Zeitung an, vor das Verwaltungsgericht zu ziehen. Es geht um komplizierte Auslegungsfragen des Bau- und Planungsrechts, aber auch um Grundsätzliches. „Es wird definitiv...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (47)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort