Körperwelten der Tiere sorgen für Aufsehen

Braunschweig  Direktor Ulrich Joger hatte Christoph Meyns zum gemeinsamen Rundgang durch die neue Ausstellung des Naturhistorischen Museums eingeladen.

An der neuen Sonderausstellung des Naturhistorischen Museums scheiden sich die Geister. Lob und Kritik gibt es von unseren Lesern für die „Körperwelten der Tiere“. Und die Kontroverse darüber scheint noch nicht beendet. Landesbischof Christoph Meyns hatte den Disput angestoßen. Die Ausstellung sei „ethisch grenzwertig“. Es sei fragwürdig, wenn tote Tiere als plastinierte Exponate zur Schau gestellt würden. ...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (19)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort