Hennig Brandes legt sein Ratsmandat nieder

Braunschweig  Der unterlegene OB-Kandidat Hennig Brandes (CDU) verlässt den Rat. Der 56-Jährige legt knapp vier Monate nach der Stichwahl sein Mandat nieder

Hennig Brandes(CDU) verlässt den Rat der Stadt nach 18 Jahren.

Foto: Rudolf Flentje

Hennig Brandes(CDU) verlässt den Rat der Stadt nach 18 Jahren. Foto: Rudolf Flentje

Brandes zieht sich zwei Jahre vor Ablauf der Wahlperiode aus der Kommunalpolitik zurück. 18 Jahre saß er für die CDU im Rat. „Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich mich künftig auf meine Arbeit als Direktor des Großraumverbandes konzentrieren möchte. Dort liegt noch viel verantwortungsvolle Arbeit vor uns“, sagte Brandes auf Anfrage. Der Christdemokrat trat Gerüchten...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (21)